MDV-2250.HD NavGear HD-DVR-Autokamera

MDV-2250.HD NavGear HD-DVR-Autokamera

71vRpEXMIaL._SL1300_

Bei dem Preis der Kamera kann man sicherlich nicht all zu viel erwarten. Bei betätigen der Zündung startet die Kamera Ihr Aufnahmevorgang. Das Video wird mit 30fps aufgenommen. Die Qualität der Videos ist aber sehr bescheiden. Die Angaben 1280 x 960 (SXGA) scheinen zwar auf den ersten Blick viel zu sein, sind aber nur interpoliert. Die Kamera ist sehr auf das Gegenlicht wie etwa die Scheinwerfer der entgegenkommenden Autos, Rückleuchten der Autos, die davor fahren und so weiter empfindlich. Das können Sie in einem von uns aufgenommenen Testvideo deutlich erkennen. Im Video werden die Zeit und das Datum mitaufgenommen, was bei Beweissicherung von Vorteil wäre, wenn man die Kennzeichen der anderen Autos ebenfalls auch noch erkennen könnte. Die Kennzeichen der fahrenden Fahrzeuge lassen sich kaum bzw. nur mit viel Glück erkennen. Unsere Meinung nach ist diese Kamera kaum für die Beweissicherung geeignet, denn die Videoqualität zu den wichtigsten Kriterien gehört. Was nutzt einem eine Kamera, wenn die Aufnahmen so schlecht sind, dass man nach dem Unfall kaum mehr erkennen kann um welche Fahrzeuge es sich dabei handelt. Dass der Ton bei der Aufnahme ausgeschaltet werden kann, gehört zu den Vorteilen der Kamera. Die Funktion haben leider nicht alle teuren Kameras und dadurch fühlen sich einige Kameranutzer, aber auch die Insassen gestört. Ein weiteres nette Feature, was diese Kamera hat – ein schwenkbares 2.5 TFT LCD Display. So können die Videos direkt vor Ort angeschaut werden.

Jetzt kommen wir zu dem Zubehör, der mit der Kamera mitgeliefert wird. Das können Sie in unserem anderen Video sehen, welches beim Entpacken der Kamera aufgenommen wurde. Das mitgelieferte KFZ Kabel hat eine ordentliche Länge und reicht völlig aus um es in einem Fahrzeug zu verlegen. Der Akku wird auch mitgeliefert. Dass der Akku herausgenommen kann, hat sicherlich einige Vorteile. Falls der Akku kaputt gehen sollte, kann nur der ausgetauscht werden und die ganze Kamera muss nicht zurückgeschickt werden. Das unterscheidet diese Kamera von mehreren teuren Cams, weil dort die Akkus oft fest eingebaut sind. Je nach Anbieter im Internet wird eine Bedienungsanleitung mitgeliefert. Bei manchen ist sogar deutsch mit dabei. Ansonsten müssen Sie sich mit dem Chinesisch, chinesischem Englisch und ebenfalls chinesischem Englisch klar kommen. Da hat man wirklich Glück, dass die Funktionen der Kamera meist selbsterklärend. Ansonsten hilft nur rumprobieren und versuchen mit der ganzen Funktionen der Kamera klar zu kommen. Wie man bereits auf der Packung sehen kann unterstützt die Kamera die SD Karten bis zu einer Größe von 32GB. Die Karte wird nicht mitgeliefert, was aber bei der Autokameras ganz normal ist. Sollten Sie keine Karte dieser Art zu Hause besitzen achten Sie bei Kauf einfach darauf, ob nicht eine Karte als Geschenk mit angeboten wird. So kann man ein paar Euros sparten und die Kamera kann nach dem Erhalt gleich in Betrieb genommen werden. Auch ein USB 2.0 Kabel wird mitgeliefert, um die Kamera falls gewünscht auch mit dem Computer verbinden zu können.

Zum Produkt NavGear2250

 

Bei dem Preis der Kamera kann man sicherlich nicht all zu viel erwarten. Bei betätigen der Zündung startet die Kamera Ihr Aufnahmevorgang. Das Video wird mit 30fps aufgenommen. Die Qualität der Videos ist aber sehr bescheiden. Die Angaben 1280 x 960 (SXGA) scheinen zwar auf den ersten Blick viel zu sein, sind aber nur interpoliert. …

Review Übersicht

Bewertung

User Rating: Be the first one !
60

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>